Verfahrenslotsen: für junge Menschen mit einer (drohenden) Behinderung

Hilfe beim Antrag auf Eingliederungshilfe

Hallo, wir sind Monika und Sabine, die sogenannten „Verfahrenslotsinnen“ für junge Menschen im Kreis Lippe (außer Detmold, die Stadt hat eigene VerfahrenslotsInnen)

Wir Verfahrenslotsinnen helfen dir gerne bei deinem Antrag auf Eingliederungshilfe weiter.

Du fragst dich sicherlich: „Was ist überhaupt Eingliederungshilfe?“

Eingliederungshilfe sind Hilfeleistungen für

  • Menschen mit einer Behinderung,
  • Menschen mit einer drohenden Behinderung.
    Drohende Behinderung bedeutet zum Beispiel:
    Ein Mensch ist krank.
    Durch die Krankheit bekommt der Mensch
    später vielleicht eine Behinderung.

Hier geht es um Eingliederungshilfe für junge Menschen:

  • Kinder,
  • Jugendliche,
  • junge Erwachsene bis 21 Jahre.

Es gibt viele verschiedene Hilfen.

Jeder junge Mensch soll genau die Hilfe bekommen, die er braucht.

Verschiedene Ämter sind für die verschiedenen Hilfen zuständig.

Diese Hilfen sind z.B. eine Autismus-Therapie, eine Schulbegleitung, ein Hilfsmittel oder anderes.

Vielleicht bist du unsicher? Kann ich die Hilfe der Verfahrenslotsinnen bekommen?

  • Welche Hilfe ist die richtige für mich?
  • Wo bekomme ich die Formulare
    für den Antrag auf die Hilfe?
  • Wie füllen ich die Formulare aus?

Die Verfahrenslotsen können dir helfen.

Was machen die Verfahrenslotsinnen?

Monika und Sabine

  • kennen sich gut in der Eingliederungshilfe aus,
  • beraten dich zu den verschiedenen Hilfen,
  • helfen dir mit den Formularen,
  • helfen bei Problemen.

Du entscheidest selbst:

  • Welche Hilfen möchtest du beantragen?
  • Für wie lange möchtest du die Hilfen beantragen?

Monika und Sabine helfen zum Beispiel

  • Familien oder Sorgeberechtigten
    von Kindern mit einer Behinderung,
  • Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung,
  • jungen Erwachsenen mit einer Behinderung,
  • Mitarbeitenden von Beratungsstellen.

Wie finde ich einen Verfahrenslotsen?

Deine Ansprechpersonen sind

Sabine Hilkemeier
Telefon:         0 52 31 – 62 44 80
Mobil:           01 51 – 61 06 54 01
E-Mail:           S.Hilkemeier@Kreis-Lippe.de

Und

Monika Heel

Telefon:        05231-624110

Mobil: 0171 67 90 702

E-Mail           M.Heel@kreis-lippe.de

Weitere Informationen

Möchtest du mehr zum Thema lesen?


Auf der Internetseite Verfahrenslotse digital
findest du weitere Informationen zu:

  • Verfahrenslotsen,
  • Eingliederungshilfe,
  • Leistungsberechtigte,
  • Leistungen der Eingliederungshilfe,
  • Verfahren,
  • Zuständigkeit,
  • weitere Hilfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content